„Zeig der Welt was in dir steckt“ - Adobe Stock Remix

Aktualisiert: 18. Okt 2020

Chris Kueper im #AdobeStockRemix


Chris Kueper veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Adobe Stock einen Film, welcher zu 100 Prozent aus Stockmaterial von Adobe Stock besteht. Das besondere an diesem Projekt ist, dass es nicht nur eine komplette Story ist, welche erzählt wird, sondern viel mehr das Thema, welches in dem Film angesprochen wird. Kueper nimmt sich ein Thema zu Herzen, welches immer Thema ist und noch lange Thema sein wird: Gleichberechtigungen von Frau und Mann.



Im Tutorial erklärt

Chris Kueper, wie man

einen Film nur mit Stockmaterial von #Adobe erstellen kann.



"Weniger als ein Fünftel der Positionen im Topmanagement ist aktuell mit Frauen besetzt. Der weibliche Teil der Weltbevölkerung hat ein um 87 Prozent geringeres Einkommen als der männliche. Kein Wunder, investieren Frauen doch doppelt so viel Zeit in unbezahlte Arbeit wie Männer. Eine traurige Bilanz – und ein klarer Auftrag an uns alle, die Statistik endlich aufzumischen, findet Chris Kueper. Inspiriert durch den Visual Trend „Express Yourself“ entwickelte der Filmemacher eine Idee für seinen #AdobeStockRemix, die er zeigen möchte: Gleichberechtigung fängt in der Erziehung an. Für seinen Remix hat er deshalb ein klares Statement formuliert: Mädchen sind genauso stark, smart und erfolgreich, wie ihre Brüder – und darin sollten wir sie von Anfang an bestärken."


Quelle: https://blogs.adobe.com/creative/as_2020_08_zeig-der-welt-was-in-dir-steckt-chris-kueper-im-adobestockremix/


Plot-Twist garantiert!

Der Film zeigt zunächst eine ausgelassene Stimmung beim Abendessen einer Familie unter freiem Himmel. Der Vater richtet das Wort zur Tochter und beginnt ihr aufzuzeigen, dass sie es nicht immer ganz leicht haben wird in der Gesellschaft. Die Familie steht aber hinter ihr und er stärkt ihr den Rücken mit Aussagen wie: "Wenn einer in der Familie es schaffen kann, dann bist du das!"

Während der Ansprache sehen wir den potentiellen Werdegang von diversen Frauen, ganz gleich ob Sportlerinnen, Geschäftsführerin, lesbische Pärchen oder Anführerin einer Demonstration für eine bessere Welt. Es ist egal, wo man herkommt, wie einem das Leben Steine in den Weg legt, jede Frau hat die Möglichkeit erfolgreich das zu tun, was sie anstrebt.

Doch gerade als der Vater seine Rede beenden will, richtet er sein Wort direkt an den Sohn. Das Entsetzen ist groß und wir als Zuschauer sehen den Jungen, wie er inne hält, denn auch er dachte vermutlich, dass der Vater die Tochter anspricht. Rückwirkend heißt es aber auch, dass die Eltern hier kein Vertrauen in die Tochter haben und ihr nicht zutrauen all diese Dinge im Leben zu erreichen. Hier beendet Chris Kueper das Video mit Fakten zur aktuellen Arbeitssituation von Frauen und wie diese in der Gesellschaft Rang beziehen. Die erschreckenden Zahlen werden von der Message: Gleichberechtigung beginnt bei Erziehung eingeholt. Ein Film der zum Nachdenken anregen soll.


Mit seiner Filmproduktionsfirma „ESCAPE Filmproduktion“ hat Kueper bereits für Kunden wie E.ON, eBay oder O2 gearbeitet. Als echtes Allround-Talent zeichnet er in seinen Projekten von der Regie im Set bis hin zum fertigen Schnitt verantwortlich, doch auch als Ambassador von Panasonic LUMIX Europa und Deutschland tritt er auf.


"Für seinen #AdobeStockRemix hingegen hat er sich auf ein ganz neues Experiment eingelassen: Statt selbst hinter der Kamera zu stehen, hat Chris sein Projekt allein mit Stockmedien umgesetzt – und das hat es in sich. Mit seinem Tutorial möchte Chris euch zeigen, wie einfach es sein kann, eure Message in Form eines Films zu visualisieren.


Chris Kueper hat mit seinem aufrührenden Statement für mehr Gleichberechtigung vorgelegt, jetzt seid ihr an der Reihe! Zeigt uns unter dem Hashtag #AdobeStockRemix, was in euch steckt und was euch wichtig ist!"


Quelle: https://blogs.adobe.com/creative/as_2020_08_zeig-der-welt-was-in-dir-steckt-chris-kueper-im-adobestockremix/


Hier gehts zum gesamten Beitrag von Adobe

Hier findet man das Tutorial rund um den Film: https://youtu.be/kyS5saTRDLU

Hier findet man den finalen Film: https://youtu.be/a7FTGs_Pyhk